Internetforum der Larp-Gruppe Szarvashorn
 
StartseitePortalKalenderGalerieSuchenFAQAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 DragonSys-Classic + Zauberregeln

Nach unten 
AutorNachricht
Taram

avatar

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 05.11.12
Alter : 30

BeitragThema: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Fr Apr 26 2013, 17:21

Ja, der Titel sagt es ja schon.
Vieleicht können wir ja eine hübsche kleine Bibliothek im forum aufmachen?^^

DraSys-Grundregeln

DraSys-Zauberregeln
Nach oben Nach unten
Ferun



Anzahl der Beiträge : 752
Anmeldedatum : 01.07.12

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Fr Apr 26 2013, 22:25

Wäre ich sehr für, das wir mit den Regelwerken mehr arbeiten, vor allem umdie neuen mehr damit zu bewerfen.

_________________
"Was nun Hauptmann?"
"Ihr solltet mich kennen, ich habe immer einen Plan."

"For Pony!!"

Es gibt noch so viele wichtige Experimente, und so wenig Katzen...

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.
Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Sa Mai 11 2013, 17:40

Stichwort Regelwerke, hat eigentlich jemand Silbermond und Dragonsys? Würd mir das gern mal anschauen, will aber da nicht unbedingt gleich Geld für ausgeben.
Nach oben Nach unten
Andrukas

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 01.07.12

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Sa Mai 11 2013, 19:41

Ich besitzte beide Regelwerke gekauft und stehe für alle Fragen rede und Antwort. Smile
Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Sa Mai 11 2013, 20:44

Naja, für Fragen müsst ich erstmal die Regeln gelesen haben. ^^ Bei Ynis Predain ist ja Silbermond, da wollt ich mir das mal anschauen. Und wenn ich als NPC zur Donnercon 2 mitkomme, bräucht ich Dragonsys.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Sa Mai 11 2013, 23:03

Was Silbermond 2 angeht, kann ich vermutlich recht gut helfen, falls Fragen bestehen. (Abgesehen vom Schlösser knacken, da hab ich nie die Muße gefunden mich reinzufuchsen)
Nach oben Nach unten
Andrukas

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 01.07.12

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Sa Mai 11 2013, 23:16

Das stimmt, was ich früher nicht im Silbermond verstanden hat, hat Aiden mir erklärt und schließlich ist er bei der Ynes con auch orga ^^
Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Do Okt 24 2013, 16:25

Hab mir jetzt mal dden Liber Magicae angeschaut wegen der Du'nai-Magie. Allerdings versteh ich die Ritualmagie bei Dragonsys nicht. Man kann jeden beliebigen Zauber, den man nicht beherrscht als Ritual durchführen, solange man mindestens einen Zauber aus der entsprechenden Magiekathegorie kann? Wtf? Selbst wenn das so richtig ist, wie ist das dann bei reinen Ritualzauberern zu handhaben, die ja keine Spruchzauber können, nach den Regeln aber welche lernen müssten? Seh nicht durch.
Nach oben Nach unten
Taram

avatar

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 05.11.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Do Okt 24 2013, 16:30

Wie du deine Magie darstellst, bleibt dir überlassen.
Wenn du also freiwillig die normalen Zauber als ein längerfristiges Ritual wirken möchtest,
weil du gefallen daran hast, dann kannst du das machen und musst auch nicht mehr Punkte zahlen oder so.
Du zauberst dann halt über Rituale.
Das nennst du IT dann Ritual und wenn einer OT fragt, ist es aber ein normaler Zauberspruch da
ein Ritual nach den Regeln eh bei der SL angemeldet werden muss und eben die Voraussetzungen erfüllen muss, die du gelesen hast.
Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Do Okt 24 2013, 16:32

Hmm, seltsam...
Nach oben Nach unten
Taram

avatar

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 05.11.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Do Okt 24 2013, 16:35

Stell dir einfach vor, dass die Regeln ein Minimum gewährleisten sollen und alles, was darüber hinausgeht deine eigene Sache ist Smile
Wenn also ein Heilzauber z.B. mindestens 5min und 5 Wörter braucht, kannst du auch sagen, du machst das mit
20 Seiten Text und 60min, weil du es cooler findest.
Weniger darf es aber nciht sein. Am besten hängst du dich nicht so sehr für dein IT-Spiel an den OT-Begriffen auf.
Ein Ritual nach Regeln ist halt mit SL-Anmeldung, Vorbereitungen etc aber IT kannst du alles als Ritual bezeichnen, was du willst,
solange du nicht das selbe Ergebniss erwartest, wie bei einem angemeldeten Ritual.
Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Do Okt 24 2013, 19:27

Und wie ist das bei Silbermond? Da hab ich ja nix zum Lesen.
Nach oben Nach unten
Taram

avatar

Anzahl der Beiträge : 365
Anmeldedatum : 05.11.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   Do Okt 24 2013, 19:38

Komplizierter.
Ritualmagier gibt es tatsächlich als eine Form der Magiewirker.
Du musst jeden Zauber, den du dann ausüben möchtest als Miniritual durchführen,
welches eine Minute pro benötigten Magiepunkt brauch. (Vorbereitungen für das Ritual vor Ort zählen da mit rein)
Als Vorteil kannst du dann auch Fähigkeiten wie Fusion, Ritualmeister usw. zum halben EP-Preis erwerben, ebenso Magiepunkte.
Der Nachteil ist, dass du alle Zauber zu ihren Doppelten Kosten lernen musst.

(Nachzulesen auf Seite 86 im Silbermond-Regelwerk)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DragonSys-Classic + Zauberregeln   

Nach oben Nach unten
 
DragonSys-Classic + Zauberregeln
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Interesse an einem X-Wing Classic Turnier?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Szarvashorn :: Gästebereich :: Unterhaltungen mit Bezug aufs Larpen-
Gehe zu: