Internetforum der Larp-Gruppe Szarvashorn
 
StartseitePortalKalenderGalerieSuchenFAQAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Ein Kurzschwert für Schwarzdorn

Nach unten 
AutorNachricht
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Mi März 04 2015, 13:49

Wie schon länger geplant hab ich für Schwarzdorn jetzt ein Kurzschwert gemacht. Klingenlänge jetzt 42 cm, geplante Gesamtlänge 60 cm. Die Form soll etwas wuchtig-robust aussehen mit nem gewissen exotischen Touch. So hat es trotz zweischneidiger Klinge noch nen gewissen Werkzeug-Einsatz als "Haumesser". Das ganze ist mit nem 5mm-Kernstab und 5mm-Schaumstoffmatten, die endgültige Klingendicke liegt also bei etwas über 1,5 cm.



Die Spitzensicherung hab ich vergessen zu fotografieren, ist jedenfalls ne Hutsicherung (also eine einfach Lederkappe auf dem Kernstab) + eine Schichtensicherung aus Leder auf beiden Seiten des Kernstabs.



Danach hab ich wie üblich erstmal die Klinge zugeschnitten und dann die Parierstange angeklebt




Als nächstes hab ich mich jetzt erstmal der Feinarbeit der Klinge gewidmet, also die Klinge abgeschliffen, die Fussel mit dem Feuerzeug weggeflammt und die Glyphen reingeschnitten (die von links nach rechts übrigens Blut, Krieger und Habicht/Schnelligkeit bedeuten).



In die Parierstange hab ich eine Vertiefung reingemacht und den Knauf dran geklebt. Der ist nur mit einer Schichtensicherung gesichert, da durch die federnden Bögen so gut wie keine Belastung direkt auf den Knauf kommt. Das sollte für ein evtuelles Pömpfen völlig ausreichen. Dann alles noch in Form geschnitten und geschliffen.
Damit wäre das Schwert für Schwarzdorn auch soweit fertig zum latexen und ich kann die nächste Waffe anfangen.


Nach oben Nach unten
Andrukas

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 01.07.12

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Do März 12 2015, 14:52

Geile Art Waffen zu machen echt.

Ich hab von einer neuen Machart gehört. Anstatt Leder oder Kabelbinder als Stabilisator zu benutzen, sind neuerdings Verbandsmullbinden. Die verbinden sich zusammen mit Kleber und Schaumstoff zu einer noch besseren Waffe. Besonders wenn um kernlose Waffe geht.

Wenn du es mal ausprobieren willst, hab welche ausprobiert und bin überzeugt von den neuen Waffe.

MFG Benji


PS: Ich will eine Waffe von dir *-*
Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Do März 12 2015, 15:37

Interessanter Ansatz. Und was genau bringt das? Versteift das oder hilft es nur gegen ein Reißen? Da können wir ja auch zur Pandoria mal drüber unterhalten.
Nach oben Nach unten
Andrukas

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 01.07.12

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Do März 12 2015, 22:11

Es versteift die Waffe zusätzlich und sorgt für fast komplette Reißfestigkeit.

Es sind sagenhafte Ergebnisse und soll auch viel leichter zu verarbeiten sein. Ich jedenfalls gute Waffe damit gesehen. Smile Und auch in der Hand gehabt echt geil. Wenn du aber noch wiederstandfähigere Waffen herstellen willst. Dann probiere mal Gummierten Schaumstoff aus. Smile Nochmal mehr Flexibilität und Haltbarkeit der Waffen . Smile
Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Fr März 13 2015, 00:34

Das klingt ja wie bei Kevlar, nur in billig. Kann man ja dann komplett über alle Klebeflächen machen. Mal probieren.

Was meinst du mit gummiertem Schaumstoff?
Nach oben Nach unten
Andrukas

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 01.07.12

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Mi März 18 2015, 21:44

Das ist Schaumstoff in den Gummi hinzugemischt wurde. Je nach Stärke wird ein Flexibler aber Teurer.
Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Mi März 18 2015, 21:56

Und wo gibts den?
Nach oben Nach unten
Andrukas

avatar

Anzahl der Beiträge : 124
Anmeldedatum : 01.07.12

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Sa März 28 2015, 16:45

Boar weiß ich gar nichts. Ich frage nach.
Nach oben Nach unten
Raikas Or'Lens

avatar

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 01.07.12
Alter : 28

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   So März 29 2015, 13:19

Die Waffe gefällt mir sehr Very Happy

Freue mich schon, wenn ich Später mein Schwert von dir Bekomme Wink Very Happy
Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Fr Mai 22 2015, 18:24

So, natürlich auch das Kurzschwert gelatext.

Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   So Jun 07 2015, 18:34

Schwarzdorns Schwert ist auch fast fertig.

Nach oben Nach unten
Rabensang



Anzahl der Beiträge : 911
Anmeldedatum : 18.02.13

BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   Mo Jun 15 2015, 12:57

So, Schwarzdorns Schwert ist fertig. Mal zusammenfassend.


Länge: 60 cm
Gewicht: 170 g
Schwerpunkt: ca. 6 cm vor Griff (ab Griffwicklung)

Ein robustes Schwert von ungewöhnlicher Form, dass durch die wuchtige Klinge gut als Hiebwaffe zu verwenden ist. Die Klinge ist zweischneidig und trägt auf beiden Seiten 3 Glyphen mit der Bedeutung "Schnelligkeit", "Krieger" und "Blut". Die Parierstange ist sehr kurz und eher angedeutet. Die Bronze ist patiniert gestaltet, an einzelnen Stellen sind als Akzente einzelne Sprenkel Grünspan aufgemalt. Der Griff ist hart, mit Bleiband umwickelt, mit Strick auf Dicke gebracht und mit Leder umwickelt. Die Fotos sind einmal im Licht und einmal im Schatten gemacht.



Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein Kurzschwert für Schwarzdorn   

Nach oben Nach unten
 
Ein Kurzschwert für Schwarzdorn
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Szarvashorn :: Gästebereich :: Unterhaltungen mit Bezug aufs Larpen :: Bastelforum-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: